Durch meine Ausbildungen:

  • Entspannungspädagogin
  • Quantenheilung – Matrix Welle, Bewusstseinsschulung
  • MET Meridian-Energie-Therapie
  • Japanischen Heilströmen
  •  Klangmassage; Raindrop Anwender
  • Access bars practitioner

 freue ich mich licht- und liebevoll ganzheitlich behilflich sein zu dürfen

Der Weg meines Herzens ist der Weg zur Glückseeligkeit.

Klangschalen Massage

Diese wird mit speziell handgefertigten Oberton Metallschalen, (die in Nepal und Indien hergestellt werden) ausgeführt. Diese Klänge berühren uns auch auf einer tiefen emotionalen Ebene. Sie wecken schnell ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, ein tiefes Vertrauen, in dem Entspannung und Loslassen möglich ist.

Raindrop Anwendung

Bei dieser Anwendung werden mit leichten Streichbewegungen ätherische Öl in die Haut (Rücken und Füße) eingearbeitet. Diese rein pflanzlichen Öle wurden in einem patentrechtlichen geschützten Saat-zu-Siegel–Verfahren entwickelt und perfektioniert. Sie sind weltweit die besten ätherischen Öle auf dem Markt. Die im Stande sind auch auf tiefen Ebenen zu wirken. Seit 1989 wird die Raindrop Technique von ihren Anwendern rund um die Welt für ihre entspannende und ausbalancierende Wirkung gepriesen. Sie ist kraftvoll und intensiv und zugleich sehr sanft und fein energetisch. Sie bringt körperlich und auch emotional in eine tiefe Entspannung. Der Geist kann befreit und geöffnet werden. Dieses Gefühl des tiefen Friedens und der Verbundenheit mit dem Sein wird von Anwendern gerne auch als „Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele“ beschrieben.

Matrix-Welle ist eine 2 Punkt Methode, gegründet aus der Quantenphysik und uralter zeitloser Weisheitslehre. Bei dieser Welle erleben Empfänger und Impulsgeber oftmals ein anhaltendes Wohlgefühl von tiefer Entspannung, innerem Frieden und Freude.

 

Access bars consciousness  (Übersetzt: Zugang zum Bewusstsein)

Immer mehr Menschen, ob in Führungspostionen, in sonstigen beruflichen Herausforderungen oder in familiären schwierigen Situationen, empfinden den Stress – vor allen Dingen gedanklich im Kopf – fast unerträglich. Dabei wird doch Klarheit, Flexibilität und Ausrichtung gefordert.

Die Access Bars wurden bereits vor 25 Jahren von Gary M. Douglas entwickelt bzw. entdeckt. Es sind 32 Punkte am Kopf, in welchen alle Gedanken, Haltungen, Glaubenssätze, Überzeugungen, Bedenken und Emotionen des eigenen Lebens eingelagert sind, die wir für uns „wichtig“ gemacht haben. Durch leichte Berührung dieser Punkte in einer gewissen Kombination werden die stagnierenden Energien in Bewegung gebracht. So können sich sukzessive Begrenzungen lösen, hinderliche Betrachtungsweisen löschen. Neue Möglichkeiten eröffnen sich.

Die vielfältigen positiven Auswirkungen dieses Systems, die durch eine wissenschaftliche Forschungsstudie seitens Dr. Jeffrey L. Fannin (Neurowissenschaftler) USA belegt wurden, kann man im internet nachschauen.

Einzelbehandlungen haben eine Dauer von ca. 1 Stunde!